Kommunalwahl 2021

Hier finden Sie alles über die Kommunalwahl am 14. März 2021.

Unser Wahlprogramm

Unsere Kandidaten

Unser Wahlprogramm

Die Christlich Demokratische Union Neu-Isenburg ist die Volkspartei der Mitte. Wir richten uns mit unserem Programm an alle Menschen in allen Schichten und Gruppen unserer Stadt.

Für uns ist das christliche Menschenbild die Grundlage unseres politischen Handelns. Dieses Menschenbild sichert die Freiheit jedes Einzelnen und ermöglicht jedem, sein Leben individuell auszugestalten. Freiheit und Verantwortung sind kein Widerspruch, sondern ergänzen sich. Die CDU Neu-Isenburg vertraut auf die Fähigkeit der Menschen, ihr Leben größtenteils selbst zu gestalten und zu regeln. Was allein, in der Familie oder im freiwilligen Zusammenwirken mit anderen geleistet werden kann, soll dem Bürger vorbehalten bleiben.

vollständiges Wahlprogramm

öffentliche Hand

Die öffentliche Hand soll dann helfen, wenn die Möglichkeiten des Einzelnen nicht mehr ausreichen. Wir wollen die soziale Verankerung in die gesellschaftliche Mitte auch für jene, die bisher davon ausgeschlossen sind.

Grundwerte

Grundwerte wie Solidarität, Gerechtigkeit, Freiheit sowie Toleranz, die Achtung vor Gott, den Menschen sowie vor anderen Religionen sind Leitbild für die CDU Neu-Isenburg. Wir fühlen uns den christlichen Kirchen verbunden, gleichzeitig suchen wir den Dialog mit anderen Religionen und auch Nichtgläubigen, um ein friedvolles Miteinander in unserer Stadt zu leben.

Ökologie u. Ökonomie

Auch Ökologie und Ökonomie sind Themen, die uns wichtig sind. Wir sehen in diesen beiden Themen keinen Widerspruch, sondern sind überzeugt, dass die Stärkung unserer lokalen Wirtschaft und der Schutz von Natur, Umwelt und Klima Hand in Hand gehen können und müssen. Nur mit Bewahrung der Schöpfung und wirtschaftlicher sowie sozialer Sicherheit können wir eine gute Zukunft haben.

Gemeinsam für Kultur, Sport, Vielfalt!

Kunst und Kultur gehören ganz selbstverständlich zu Neu-Isenburg, und ein breit gefächertes Angebot prägt unsere Stadt. Die CDU Neu-Isenburg fühlt sich Kultur und Bildung besonders verpflichtet, weil sie für das gesellschaftliche Leben von großer Bedeutung sind.

Neu-Isenburg ist stolz auf seine Künstler, die durch Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Musik, Theater, Tanz und Literatur unsere Stadt bunter und interessanter machen. Deshalb ist es wichtig, bestehende Ausstellungsflächen und Veranstaltungsorte zu erhalten und auch neue Orte für Kunst und Kultur zu erschließen.

Wir stehen hinter dem umfangreichen Angebot des Kulturamtes und schätzen das vielfältige Programm in der Hugenottenhalle, die in der Rhein-Main-Region nach wie vor als „kultureller Leuchtturm“ gilt. Ein weiterer wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft sind Bibliotheken. Die dort angebotenen Dienstleistungen gehen längst über das Ausleihen von Büchern hinaus. Die CDU wird Neuentwicklungen im Bibliothekswesen unterstützen, um nachfolgende Generationen fit für die Zukunft zu machen. Die Stadt Neu-Isenburg hat sich mit Unterstützung der CDU auf den Weg gemacht, Hugenottenhalle und Stadtbibliothek zu einem Kultur-und Bildungszentrum für alle Generationen weiterzuentwickeln. Bauliche und technologische Veränderungen zum Wohle der Bürger sind hierbei unser Ziel.

Zielsetzung

Die CDU hat für Neu-Isenburg bereits viel erreicht, auch weil sie immer wieder bereit war Verantwortung zu übernehmen. Unsere Stadtverordneten, unsere Mitglieder in den Ortsbeiräten sowie der CDU Stadtverband und die Ortsverbände Gravenbruch, Zeppelinheim und unsere Vereinigungen Frauen Union, Junge Union und Senioren Union haben, gemeinsam mit unserem Bürgermeister und unserem Ersten Stadtrat, kontinuierlich an der Umsetzung unseres Wahlprogramms gearbeitet.

Wichtig für die CDU ist es das Ohr immer nah am Bürger zu haben um ausgewogene Entscheidungen zu treffen. Unser politischer Anspruch ist es, auch weiterhin Verantwortung zum Wohle unserer Stadt zu übernehmen.